Das waren wir:
 
 
 
Singen hat mit Zaubern zu tun...

„ragazzi“ wurde im September 1997 von Heike Häußler-Paul gegründet. Anlass dafür war ein Konzert der Chorgemeinschaft Au, bei dem gesanglich auch die junge, dynamische und flippige „Note“ vertreten sein sollte.
Aus der Idee, sich „nur mal so für ein Konzert“ zu formatieren entwickelte sich ein erfolgreiches und qualifiziertes Ensemble, welches für jegliche Stilrichtungen der inter- und nationalen Chormusik offen ist. Der Zauber ist für die Sänger also geblieben....
Zu den Highlights des Ensembles gehören Konzertreisen nach Malta (2000), Berlin (2003) und Portugal (2006), eine Rundfunkaufnahme bei Bayern 1 (2004), die Teilnahme an der Jubiläumsrevue „100 Jahre Kleiner Illergau“ (2007) und an „Illertissen in concert“ (2008).
2009 löste sich „ragazzi“ aufgrund eines trotz intensivster Bemühungen leider nicht zu behebenden Männermangels auf - die Sänger sind nun bei Vocalis, dem anderen Chor der Chorgemeinschaft Au integriert.